Logo
DAV





06. April 2019

Radltour von Rosenheim nach Bad Feilenbach und weiter bis nach Aying
mit Rüdiger

Um viertel vor neun starteten wir gemeinsam mit dem Zug in Richtung Rosenheim. Wir trafen dort auf Lore und radelten gemeinsam die Mangfall entlang. In Kolbermoor zweigte unser Radweg ab und wir fuhren über Westerndorf weiter nach Süden. Die Kirche St. Johann Baptist mit ihrer großen Kuppel ist vom Weiten schon ein Blickfang. Die Zwiebelkuppel mit ungefähr 20 m Durchmesser und rund 20 m Höhe gehört zu den größten freitragende Holzkuppelkonstruktionen Europas.
Der Name Westerndorf erklärt sich durch die Lage westlich vom Pfarrdorf Pang. 1180 wird der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt, die Kirche 1315. Diese Kirche ist eine Filialkirche der Pfarrei Pang, und feiert am 24. Juni ihr Patrozinium Johann Baptist.
Nach einer kurzen Besichtigung strampelten wir weiter zum Landschaftsschutzgebiet Sterntaler Filze. Dort streiften wir eine Runde durchs Unterholz und beobachteten ein interessantes Taufritual. Bei Sonnenschein konnten wir unseren Mittagsrast in Bad Feilnbach vorm Gasthaus einnehmen. Nach Bad Aibling, dann an der Mangfall entlang und über den Tierpark Blindham führte uns der Weg nach Aying. Wir kehrten im Bräustüberl ein und nahmen kurz nach fünf die S-Bahn zurück in die Stadt.

Text und Bilder von Rüdiger Köhler






Lesen Sie hier die Tafel vor der Kirche Johann Baptist